Die Teilnahmebedingungen gelten für alle Hebammenkurse: Geburtsvorbereitungskurse, Rückbildungskurse, Säuglingspflegekurse und Babymassagekurse.

 

Die Teilnahmebedingungen für weitere Kurse erfahren Sie bei der jeweiligen Kursleiterin.

  • Die Anmeldung zum Kurs (sowohl schriftlich auch als online) ist bindend.
  • Sie haben die Möglichkeit, 2 Wochen vor dem Kurs schriftlich zu kündigen. Wird diese Frist versäumt, werden die Kosten des Kurses Ihnen privat in Rechnung gestellt, bzw. bereits entrichtete Kosten nicht zurück erstattet.
  • Kursgebühren als Kassenleistung für gesetztlich Versicherte werden direkt mit der Krankenkasse nach dem jeweils gültigen Vertrag nach § 134a SGB V abgerechnet. Bei der Rechnungserstellung werden Ihre persönliche Daten weiter an die Krankenkasse gegeben.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Fehlstunden ( auch im Falle einer Erkrankung) nicht mit der Krankenkasse abgerechnet werden dürfen und den Hebammen nicht durch die Krankenkassen erstattet werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Kosten Ihnen nach Ablauf des Kurses in Rechnung gestellt werden müssen. Die Kosten richten sich stets nach der aktuellen privaten HebGebO Hamburg (aktuell: 15,92€ pro 60 Minuten).
  • Privat Versicherte erhalten eine Rechnung, die sie selbst bei der Krankenkasse zur Erstattung vorlegen müssen.
  • Die Partnergebühren sind in der Regel keine Kassenleistungen und müssen privat bezahlt werden. Erfragen Sie bitte die Erstattung bei Ihrer Krankenkasse.
  • Alle Kursgebühren als Privatleistung sind mit der Kursanmeldung und spätestens 2 Wochen vor dem Kursbeginn zu entrichten.
  • Aus wichtigen Grund behält sich die Kursleiterin vor, Kurstermine abzusagen (z.B. Geburt, Erkrankung der Kursleiterin). In diesem Fall bemühen wir uns den Termin zeitnah zu wiederholen oder der Kurs wird durch eine Praxiskollegin vertreten.